Happy Girls Day 2018

 

 

Der Happy Girls Day 2018

Der diesjährige Happy Girls Day fand mit der achten Durchführung im Jugend- und Kulturhaus Tramstation in Münchenstein statt. Mit Fokus auf einen partizipativen Ansatz und dem „peer to peer teaching“ konnten als Workshopfrauen 13 Junge Mädchen eingebunden werden, die einen Workshop teils alleine, teils zu zweit oder zu dritt leiteten. Aus einer Vielzahl von Workshops wie Hip Hop, Akrobatik, Pasta selbst gemacht, Smoothies oder Hipsterbag und einige mehr konnten die 25 Mädchen zwei Workshops auswählen und neues Wissen und Erfahrungen aneignen, Sachen selber herstellen und Bekanntschaften knüpfen- alles in allem war es ein gelungener Tag mit vielen lachenden Gesichtern!

Wir freuen uns auf den nächsten Happy-Girls-Day Anfangs 2019!

 

 

 

Was ist der Happy Girls Day?

 

Der Happy Girls Day ist ein Aktionstag für Mädchen aus der Region Baselland, Baselstadt, nahes Aargau (Kaiseraugst) sowie näheres Solothurn (Dornach und solothurnisches Leimental). Der Aktionstag kostet 15.- Franken pro Teilnehmerin und beinhaltet die Teilnahme

an zwei Workshops nach eigener Wahl, ein Mittagessen, Getränke sowie Snacks für den Tag.

 

Die Idee zum Happy Girlsday entstand Ende 2008. Jugendarbeiterinnen des VOJA BL und Region hatten in Zusammenarbeit mit ARIP das Projekt „Respekt ist Pflicht für alle" durchgeführt. Die Mädchen besuchten an einem Weekend Workshops, welche ihr Selbstbewusstsein und ihre persönliche Entwicklung stärkten. Das Projekt war ein grosser Erfolg.

 

Seither findet der Happy Girlsday jährlich einmal statt. Sieben gelungene Anlässe (2010 – 2018) gehören bereits der Vergangenheit an.

Designed by yedaki.ch

Happy Girls Day